Direkt zum Inhalt

Back to News Stories

Corporate – Neuss, Deutschland –

Yanfeng Automotive Interiors erhält von Standard & Poor’s und Moody’s Investmentratings „BBB–“ und „Baa3“

Kürzlich ist an Yanfeng Global Automotive Interior Systems Co, Ltd. (YFAI) erstmalig das Kreditrating „BBB–“ durch Standard & Poor’s (S&P) und „Baa3“ durch Moody’s Investors Service (Moody’s) vergeben worden.

Beide Ratingagenturen, die am 28. Februar 2017 über ihre Einstufungen informierten, begründeten ihre Bewertungen auch mit dem stabilen Ausblick des Unternehmens. Die vergebenen Bewertungen werden von beiden Agenturen jährlich überprüft.

Standard & Poor’s stufte YFAI zum ersten Mal mit „BBB“ ein und gab für das Unternehmen eine stabile Prognose ab. Moody’s Investors Service sieht das Unternehmen mit seinem vorläufigen „(P)Baa3“ und einem stabilen Ausblick ebenfalls auf einem guten Weg. Den vorläufigen Status des Ratings wird Moody’s ändern, sobald YFAI seinen geprüften Jahresabschluss für 2016 vorgelegt hat.

„Mit ihren positiven Investmentratings erkennen S&P und Moody’s die Qualität und starke Position von YFAI im globalen Markt für Automobilinnenausstattung an“, sagt Johannes Roters, CEO bei Yanfeng Automotive Interiors. „Die zuerkannten Ratings helfen uns, unsere Wachstumsstrategien auf Basis unserer globalen Präsenz zum Vorteil unserer Kunden umzusetzen. Darüber hinaus bieten uns die positive Bewertungen eine höhere Flexibilität – insbesondere was den Einsatz führender Technologien und die Bereitstellung eines globalen Produktangebots angeht.“

„Wir freuen uns über die Bewertungen, die wir von Moody’s und S&P erhalten haben“, sagte Robert VanHimbergen, CFO bei YFAI. „Mit diesen Ratings bestätigen die Agenturen nicht nur unser Geschäft, unsere Finanzleistung, unsere hervorragende Bilanz und unsere umsichtige Politik, sondern sie erkennen gleichzeitig auch die marktführende Position von Yanfeng Automotive Interiors an.“