Direkt zum Inhalt

Zurück zu den Pressemitteilungen

Yanfeng enthüllt sein Innenraumkonzept XiM21 in Europa

Nutzerorientierte und produktionsreife Lösungen für die nächste Fahrzeuggeneration

Neuss, Germany –

Yanfeng, ein weltweit führender Automobilzulieferer, präsentierte heute erstmals in Europa sein neues Konzeptfahrzeug „Experience in Motion 2021“ (XiM21). Im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung stellte Yanfeng seine Smart-Cabin-Kompetenzen für zukünftige Fahrzeuginnenräume vor und zeigte dabei, wie ganzheitliche digitale und physikalische Lösungen nahtlos ineinandergreifen, um das Innenraumerlebnis weiterzuentwickeln. Das neue Konzept bietet fortschrittliche Technologien und nutzerorientierte Produktlösungen, die serienreif für Fahrzeuge der nächsten Generation sind.

Unter dem Einfluss der globalen Megatrends und auf Basis des gesamten Produktportfolios von Yanfeng visualisiert das Design des XiM21, wie das Unternehmen Smart-Cabin-Konzepte umsetzt. Das Konzeptfahrzeug bietet eine außergewöhnliche, maßgeschneiderte Umgebung, Konnektivitätsdienste und eine nahtlos integrierte, intuitive Interaktionstechnologie, die sich nach den Bedürfnissen und Wünschen der Passagiere richten und auf deren persönliche Vorlieben und bestimmte Anwendungsszenarien eingehen.

Mit dem Schwerpunkt auf Technologie und umfassender Konsumentenforschung definiert Yanfeng seinen Smart-Cabin-Ansatz neu. „Bei Yanfeng beschäftigen wir uns schon seit Jahren mit technischen, gesellschaftlichen und industriellen Entwicklungen sowie auch mit den Mobilitätstrends der Zukunft. Mit unserem XiM20, den wir letztes Jahr vorgestellt haben, haben wir unser erstes Smart-Cabin-Konzept präsentiert – ein sehr visionäres Mobilitätserlebnis für zukünftige autonome Fahrzeuge von Mitfahrdiensten. Die heutige Premiere unseres XiM21 ist ein Beispiel für unser kontinuierliches Bestreben, unseren Kunden die fortschrittlichsten produktionsreifen Technologien und Produktlösungen anzubieten, die auf einzigartige Nutzererfahrungen zugeschnitten sind“, erklärt Tim Shih, Vice President Design and User Experience bei Yanfeng Technology.

Alle Anzeigen, intelligenten Oberflächen und Komponenten im XiM21 sind auf intuitive Bedienung ausgelegt. Für den Fahrer dient das konkave duale
12,3"-Display als zentrale Steuereinheit für die Kabinenumgebung, während ein zusätzliches verschiebbares 10,1"-Display in der Instrumententafel es dem Beifahrer ermöglicht, bequem mit den Einstellungen und dem Infotainmentsystem des Fahrzeugs zu interagieren. Außerdem erlaubt es dem Beifahrer auch, die Kinder auf dem Rücksitz im Auge zu behalten und die Inhalte zu kontrollieren, die sie sich ansehen.

Kombination digitaler und physischer Fähigkeiten für eine maßgeschneiderte Innenraumerfahrung
Integrierte Sensoren und intelligente Technologien verbinden sich im XiM21 mit dem Endnutzer und reagieren direkt auf dessen Wünsche und Bedürfnisse. Durch die Verwendung voreingestellter Präferenzen und die Anpassung an Echtzeit-Eingaben ist die Kabine des XiM21 auf ihre Passagiere zugeschnitten. Mit Hilfe einer mobilen App, die mit dem XiM21 verbunden ist, kann der Fahrer ein persönliches Profil erstellen, indem er seine Körpergröße, sein Gewicht und ein gescanntes Bild seines Gesichts eingibt. Mit diesem Profil passt sich das XiM21 automatisch an den jeweiligen Fahrer an und optimiert so die Sitzposition und die Sicherheitseinstellungen. Mit dieser App lassen sich auch die Innenraumtemperatur, der bevorzugte Duft oder die ambiente Beleuchtung ganz einfach anpassen, so dass die Nutzer ihr Fahrzeug schon im Voraus einstellen können, noch bevor sie einsteigen. Auch der eingebaute Kindersitz kann von der App gesteuert werden, so dass die Eltern den Kindersitz mit einem Knopfdruck verstauen können, um mehr Platz in der zweiten Reihe zu schaffen.

Dank der Gesichtserkennung wird der Fahrer erkannt, sobald er in das Fahrzeug einsteigt. Nach der Identifizierung des Fahrers passt die Smart Cabin alle Voreinstellungen an und begrüßt ihn an Bord mit Beleuchtung, einer Willkommensanimation und einer verbalen Begrüßung durch das Bordsystem.

Sicherheitsfunktionen wie die Erkennung fehlender Hände am Lenkrad oder der Müdigkeit des Fahrers sind vollständig in die Smart Cabin integriert.
Auf diese Weise können frühzeitig Warnungen für jedes System über die Beleuchtung, die Vibrationen des Lenkrads sowie über den Sitz und die automatische Straffung des Sicherheitsgurtes kommuniziert werden. Die dynamische und indirekte dekorative Beleuchtung wird von einem Audioangebot mit einem 3D-Soundsystem ergänzt, das hochwertige Audioqualität in die gesamte Kabine bringt, aber Passagieren auch erlaubt, ihre eigenen Medien hören zu können, ohne andere zu stören.

„Durch die Kombination von physischen Merkmalen und digitaler Intelligenz können wir die Interaktionen zwischen den Insassen sowie zwischen den Insassen und dem Fahrzeug selbst verbessern. Unser Smart-Cabin-Konzept XiM21 ermöglicht positive Erfahrungen an Bord, ob man privat oder geschäftlich unterwegs ist, mit der Familie oder mit Kollegen. Vom Gesamtkonzept bis hin zu einzelnen Technologien und Funktionen sind die in XiM21 integrierten Innovationen so ausgewählt und aufeinander abgestimmt, dass sie positive Benutzererfahrungen unterstützen und Yanfengs Idee von ‚Smarter Mobility Together‘ wirklich demonstrieren“, sagt Han Hendriks, Chief Technology Officer bei Yanfeng Technology.

Smarte Oberflächen im Innenraum sorgen für weniger Ablenkung
Intuitive intelligente Oberflächen sind im XiM21 reichlich vorhanden. Kapazitive Berührungssensorik in Kombination mit haptischem Vibrationsfeedback in den Türen, der Instrumententafel, der Dachkonsole und den Sitzen bieten eine sichere und intuitive Benutzererfahrung. Diese intelligenten Oberflächen dienen als hochwertige dekorative Oberflächen, wenn sie nicht aktiv sind, um die visuelle Ablenkung zu reduzieren und eine nahtlose Kabinenumgebung zu schaffen. Bei Bedarf lassen sie sich mit einer einfachen Berührung aktivieren.

Eine Steuerung koordiniert alle Funktionen
Alle interaktiven Technologien und Funktionen von XiM21, von Kameras und Sensoren über Touch-Displays und intelligente Oberflächen bis hin zu Klimaanlage und Sitzpositionen, werden von Yanfengs eigenem Smart-Cabin- Controller orchestriert. Basierend auf den gesammelten Informationen der integrierten Sensoren in Verbindung mit den von den Benutzern eingestellten Präferenzen passt die XiM21 Smart Cabin automatisch das Innenraumambiente durch Klima, Duft, Audio und Beleuchtung an. Durch die Kombination mit einem flexiblen Interieur bietet XiM21 neue Formen der Interaktion, die Überraschung und Freude bringen und ein wahres Innenraumerlebnis bieten.

Flexible Innenräume und persönliches Wohlbefinden sind der Schlüssel zur Mobilität der Zukunft
Die Smart Cabin von XiM21 bietet einen flexiblen und multifunktionalen Raum, der auf verschiedene Nutzungen und Bedürfnisse der Passagiere eingehen kann.
Im gesamten Innenraum sind Lösungen, wie der eingebaute Kindersitz, so konzipiert, dass sie anpassbar sind. Der elektrisch verstellbare Kindersitz kann sich in eine Fußstütze für den Passagier in der dritten Reihe verwandeln, wenn er nicht gebraucht wird, und fährt auch nach vorne, um den Ein- und Ausstieg in die dritte Reihe zu erleichtern.

Die gleitende Mittelkonsole im XiM21 unterstützt ebenfalls verschiedene Einsatzmöglichkeiten und kann schnell zwischen der vorderen und hinteren Reihe der Kabine hin- und herbewegt werden, wenn sie per Sprachbefehl oder Knopfdruck angefordert wird. Becherhalter mit Heiz- und Kühlfunktion, eine kabellose Ladestation und ein elektrisch entfaltbarer Klapptisch erhöhen die Wertigkeit dieser Mittelkonsole im Innenraum als smarter Begleiter mit flexiblen funktionalen Lösungen.

Um sowohl das Wohlbefinden der Passagiere als auch den Sitzkomfort zu erhöhen, hat Yanfeng den Zero-Gravity-Sitz entwickelt, der in der vollständig zurückgelehnten Position mehr Entspannung bietet. Unterstützt durch den Smart-Cabin-Controller stellen sich die Sitze der ersten und dritten Reihe automatisch so ein, dass sie dem zurückgelehnten Passagier maximalen Raum bieten.
Wenn die integrierte Massagefunktion aktiviert und mit beruhigenden Düften, ambienter Beleuchtung und beruhigenden Klängen kombiniert wird, können sich die Passagiere im Zero-Gravity-Sitz wirklich entspannen und ihrem Alltag entfliehen.

„Intuitive Funktionen und Schnittstellen sind wesentlich für die Nutzererfahrung“, meint Han Hendriks. „Dank unseres breit gefächerten Produktportfolios, unserer digitalen Kompetenzen und der vereinten Expertise über alle unsere Geschäftsbereiche hinweg sind wir in der Lage, unseren Kunden umfassende Systemlösungen zu liefern.“

Als Antwort auf die digitale Transformation und die sich verändernden Bedürfnisse der Konsumenten wird Yanfeng weiterhin aktiv an der Entwicklung und Integration technologischer Innovationen arbeiten, die die Vorstellungskraft inspirieren und stimulieren, die Mobilität der Zukunft neu definieren und eine aufregende Experience-in-Motion bieten.

Über Yanfeng

Yanfeng ist ein weltweit führender Automobilzulieferer, der sich auf automobiles Interieur, Exterieur, Sitze, Cockpit-Elektronik und passive Sicherheitssysteme fokussiert und aktiv neue Geschäftsfelder erschließt. Das Unternehmen beschäftigt global rund 55.000 Mitarbeiter an über 240 Standorten. Das technische Team von 4.200 Experten ist in 8 Forschungs- und Entwicklungszentren und anderen regionalen Büros tätig und verfügt über umfassende Kompetenzen, einschließlich Engineering und Softwareentwicklung, Design und Testvalidierung. Yanfeng ist auf Smart-Cabin-Konzepte (Konzepte für intelligente Fahrgasträume) und Leichtbautechnologien spezialisiert und unterstützt Automobilhersteller dabei, mit marktführenden Lösungen den mobilen Innenraum der Zukunft zu gestalten.