Skip to main content

Back to News Stories

Products & Technologies – Neuss, Germany –

Intelligente Oberflächen bieten Funktionalität auf Abruf

Yanfeng demonstriert Kompetenz bei der unsichtbaren Integration von Funktionalitäten in das Interieur zukünftiger Smart-Cabin-Konzepte

Yanfeng, einer der weltweit führenden Automobilzulieferer und Spezialist für Smart-Cabin-Konzepte, präsentiert seine Kompetenzen im Bereich intelligenter Oberflächen. Der neue Smart Surface Demonstrator umfasst sieben intuitive Human-Machine-Interface-(HMI)-Lösungen, die nahtlos in verschiedene Oberflächen integriert sind. Damit zeigt Yanfeng die vielfältigen Möglichkeiten auf, das Fahrgasterlebnis entsprechend OEM-spezifischen Anforderungen und Vorstellungen neu zu definieren und innovative Bedienkonzepte in einem individualisierbaren und anspruchsvollen Design umzusetzen.

„Wir nutzen den Smart Surface Demonstrator mit seinen vielfältigen Bedienoberflächen als Diskussionsplattform für die diversen Umsetzungsmöglichkeiten von HMI-Lösungen“, erklärt Han Hendriks, Chief Technology Officer von Yanfeng Technology. „Die vorgestellten Formen, Farben und insbesondere Funktionen sind Beispiele, die die neuen Freiheitsgrade in der Gestaltung und Funktionsintegration verdeutlichen.“ Dabei sind die intuitiven HMI-Technologien besonders auf Komfort und Sicherheit ausgerichtet und entsprechen dem Smart-Cabin-Ansatz des Unternehmens, bei dem zukünftig funktionale Oberflächen, Gesundheits- und Wellness-Funktionen sowie Konnektivität nahtlos in den Innenraum integrierbar sind.

Sensorik ermöglicht intuitive Bedienfunktionen
Unter der mit Stoff bespannten Dekorfläche des Smart Surface Demonstrator befindet sich eine ambiente Lichtlösung. Eine Sensorik hinter der Lichtquelle ermöglicht Reisenden eine intuitive Steuerung: Durch ein Streichen über die transluzente Oberfläche können Farbe und Intensität des Lichts reguliert werden. Wie alle mechatronischen Lösungen am Modul ist der Lichtbereich nur im aktiven Zustand sichtbar.

Die Kompetenzen des Unternehmens gehen bei der Technologieintegration in softe Oberflächen über Textildekore hinaus. Auch die Integration in Kunstleder ist möglich. Neben einer nahtlos integrierten dynamischen Oberflächenbeleuchtung, die beispielsweise als Warnlicht genutzt werden kann, sind im Kunstlederdekor auch zwei hinterleuchtete Schaltflächen eingebettet. Die Touch-Icons reagieren mit Farbwechseln auf Interaktionen. Sowohl das dynamische Licht als auch die Schaltflächen werden bei Annäherung mit der Hand – dank der Secret-ill-lit-Technologie – sichtbar.

Funktionalität bei Bedarf sichtbar
Das Hochglanz-Dekorpanel des Smart Surface Demonstrator verfügt über einen ikonischen Schalter, der von einer Korona-Beleuchtung umrahmt und dessen Schaltfunktion durch eine Lichtinszenierung visualisiert wird. Daneben befinden sich drei Touch-Icons mit Secret-till-lit-Effekt, die als Bedienelemente für die Sitzeinstellung konzipiert sind. Zusätzlich wurden rekonfigurierbare Displayschalter nahtlos in das Dekorpanel integriert, deren Schaltfunktionen variabel an kundenspezifische Bedienkonzepte anpassbar sind.

In eine Dekorleiste aus Echtholz hat Yanfeng eine Schieberegler-Touch-Sensorik unsichtbar integriert. Das Holzdekor ist perforiert und mit einer hinterleuchteten Funktionsanzeige versehen, die nur bei Berührung des Reglers sichtbar ist. Zusätzlich wird ein haptisches Feedback ausgegeben, um die Schaltfunktion zu bestätigen.

Auf nahezu allen Flächen im Innenraum gibt es die Möglichkeit, Funktionalitäten entsprechend kundenspezifischen Bedienkonzepten zu integrieren. „Mit der nahtlosen Integration von intuitiven HMI-Technologien in harte und softe Oberflächen des Interieurs bieten wir Funktionalität, die nur auf Abruf sichtbar ist. So unterstützen wir das auf den Fahrer und seinen Mitreisenden individuell zugeschnittene Innenraumerlebnis“, erklärt Han Hendriks. „Die intelligenten Oberflächenlösungen unseres Smart Surface Demonstrator spiegeln nicht nur die Kompetenzen von Yanfeng in der Technologieintegration wider, sondern zeigen auch, wie vielfältig die Gestaltungs- und Umsetzungsmöglichkeiten für intelligente Fahrgasträume in Zukunft sind.“

Die Funktionalitäten des Smart Surface Demonstrator befinden sich in der Konzeptentwicklung und könnten bereits in der nächsten Fahrzeuggeneration, im Modelljahr 2021, zum Einsatz kommen. Weitere Informationen über den Smart Surface Demonstrator einschließlich eines Videos finden Sie unter: https://www.yfai.com/en/social-media.